Starcollector

Autogramm von OLIVER REED aus GLADIATOR

Autogramm von OLIVER REED aus GLADIATOR Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 64.-€ – Was wäre...

Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 1

Ich lasse mit mir handeln!
Mail mir jetzt DEINEN Preis.

    Autogramm von OLIVER REED aus GLADIATOR
    Autogramm von OLIVER REED aus GLADIATOR

    Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 64.-€ – Was wäre DEIN Angebot? Mail uns unter info@starcollector.de
    Our fair market-oriented price: 64.-€ – What would be YOUR offer? Mail to info@starcollector.de

    Autogramm von OLIVER REED aus GLADIATOR auf signiertes Großfoto ca. 20x25cm.
    Oliver Reed war ein britischer Schauspieler, der in einer Vielzahl von Filmproduktionen mitwirkte. Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Proximo in dem epischen Film „Gladiator“ aus dem Jahr 2000. Hier sind einige wissenswerte Fakten über Oliver Reed:
    Frühes Leben und Karrierebeginn:
    Oliver Reed wurde am 13. Februar 1938 in Wimbledon, London, geboren. Er begann seine Schauspielkarriere auf der Bühne und wechselte dann zum Film.
    Vielseitige Filmkarriere:
    Reed wirkte in über 60 Filmen mit und spielte in verschiedenen Genres, darunter Dramen, Abenteuerfilme und Horrorfilme. Seine markante Erscheinung und seine kraftvolle schauspielerische Präsenz machten ihn zu einem gefragten Darsteller.
    Berühmte Filme:
    Neben „Gladiator“ war Reed in vielen anderen bekannten Filmen zu sehen. Dazu gehören Werke wie „The Trap“ (1966), „Women in Love“ (1969), „The Devils“ (1971) und „Three Musketeers“ (1973).
    Rolle in „Gladiator“:
    In „Gladiator“ spielte Oliver Reed die Rolle des Antonius Proximo, einem ehemaligen Gladiator und Besitzer einer Gladiatorenschule. Dies war seine letzte Filmrolle, da er während der Dreharbeiten im Jahr 1999 plötzlich verstarb.
    Tod während der Dreharbeiten:
    Oliver Reed starb am 2. Mai 1999 in Valletta, Malta, im Alter von 61 Jahren. Sein Tod trat während einer Pause der Dreharbeiten zu „Gladiator“ auf. Um seine noch ausstehenden Szenen zu vervollständigen, wurde digitale Technologie verwendet und seine Gesichtszüge wurden auf einen Körperdouble übertragen.
    Lebensstil und Exzesse:
    Reed war auch für seinen extravaganten Lebensstil und seinen Hang zu exzessivem Trinken bekannt. Diese Aspekte seines Lebens fanden oft auch Eingang in die Medienberichterstattung.
    Persönlichkeit und Image:
    Oliver Reed galt als exzentrisch, aber gleichzeitig als begabter Schauspieler. Seine unkonventionelle Lebensweise und seine Fähigkeit, vielfältige Charaktere darzustellen, trugen zu seinem anhaltenden Ruf in der Filmbranche bei.
    Oliver Reed hinterließ ein bedeutendes Erbe in der Filmgeschichte, und seine Rolle in „Gladiator“ bleibt eine der denkwürdigsten seiner Karriere. Sein plötzlicher Tod während der Dreharbeiten verlieh dem Film zusätzliche Tragik und führte zu einer einzigartigen technischen Lösung, um seine Rolle zu vollenden.

    BEI INTERESSE MACH MIR DEIN ANGEBOT UND SENDE EINE MAIL AN:

    info@starcollector.de