Starcollector

Autogramm von LEAH REMINI aus KING OF QUEENS

Autogramm von LEAH REMINI aus KING OF QUEENS Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 34.-€ –...

Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 1

Ich lasse mit mir handeln!
Mail mir jetzt DEINEN Preis.

    Autogramm von LEAH REMINI aus KING OF QUEENS
    Autogramm von LEAH REMINI aus KING OF QUEENS

    Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 34.-€ – Was wäre DEIN Angebot? Mail uns unter info@starcollector.de
    Our fair market-oriented price: 34.-€ – What would be YOUR offer? Mail to info@starcollector.de

    Autogramm von LEAH REMINI aus KING OF QUEENS auf signiertes Großfoto ca. 20x25cm der Hauptdarstellerin in der Serie KING OF QUEENS
    Leah Remini ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Autorin und Produzentin, die am 15. Juni 1970 in Brooklyn, New York, geboren wurde. Sie ist vor allem für ihre Rolle als Carrie Heffernan in der beliebten Sitcom „King of Queens“ bekannt. Hier sind einige wissenswerte Informationen über Leah Remini:
    Frühes Leben und Karrierebeginn:
    Leah Remini wuchs in Brooklyn als Mitglied der Scientology-Organisation auf. Ihre schauspielerische Karriere begann in den späten 1980er Jahren, als sie in verschiedenen Fernsehserien wie „Who’s the Boss?“ und „Saved by the Bell“ Auftritte hatte.
    King of Queens:
    Leah Remini erreichte landesweite Bekanntheit durch ihre Hauptrolle als Carrie Heffernan in der Sitcom „King of Queens,“ die von 1998 bis 2007 ausgestrahlt wurde. Ihre Chemie mit dem Co-Star KEVIN JAMES trug wesentlich zum Erfolg der Serie bei.
    Weitere Schauspielprojekte:
    Nach dem Ende von „King of Queens“ setzte Leah Remini ihre Schauspielkarriere fort und war in verschiedenen Fernsehserien und Filmen zu sehen. Dazu gehören Auftritte in „The Exes“ und „Kevin Can Wait.“
    Scientology und Austritt:
    Leah Remini wurde bekannt für ihre öffentliche Kritik an der Scientology-Organisation, der sie früher angehörte. Nach ihrem Austritt veröffentlichte sie das Buch „Troublemaker: Surviving Hollywood and Scientology,“ in dem sie ihre Erfahrungen innerhalb der Organisation beschreibt.
    Reality-Serie „Leah Remini: Scientology and the Aftermath“:
    Nach ihrem Austritt aus der Scientology-Organisation moderierte Leah Remini die Reality-Serie „Leah Remini: Scientology and the Aftermath,“ die von 2016 bis 2019 ausgestrahlt wurde. Die Serie untersuchte die Auswirkungen von Scientology auf das Leben von Menschen und erhielt positive Kritiken.
    Engagement für Menschenrechte:
    Leah Remini setzt sich aktiv für Menschenrechtsfragen ein, insbesondere im Zusammenhang mit den Praktiken der Scientology-Organisation. Ihre Arbeit hat dazu beigetragen, Aufmerksamkeit auf die Herausforderungen und Kontroversen im Zusammenhang mit dieser religiösen Organisation zu lenken.
    Leah Remini hat sich nicht nur als talentierte Schauspielerin, sondern auch als engagierte Persönlichkeit etabliert, die für ihre Überzeugungen eintritt und öffentlich für den Schutz von Menschenrechten eintritt.

    BEI INTERESSE MACH MIR DEIN ANGEBOT UND SENDE EINE MAIL AN:

    info@starcollector.de