Starcollector

Autogramm von VILLAGE PEOPLE

Autogramm von VILLAGE PEOPLE Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 76.-€ – Was wäre DEIN Angebot?...

Aufrufe in den letzten 24 Stunden: 1

Ich lasse mit mir handeln!
Mail mir jetzt DEINEN Preis.

    Autogramm von VILLAGE PEOPLE
    Autogramm von VILLAGE PEOPLE

    Unsere Markt gerechte Preisvorstellung: 76.-€ – Was wäre DEIN Angebot? Mail uns unter info@starcollector.de
    Our fair market-oriented price: 76.-€ – What would be YOUR offer? Mail to info@starcollector.de

    Autogramm von VILLAGE PEOPLE auf signiertes Foto ca. 20x30cm der Interpreten von YMCA und IN THE NAVY im schwarzen Passepartout
    Village People ist eine amerikanische Disco- und Dance-Band, die in den späten 1970er Jahren gegründet wurde. Die Gruppe wurde bekannt für ihre bunte und theatralische Bühnenpräsenz sowie für ihre eingängigen Hits und ikonischen Kostüme, die verschiedene stereotypische Charaktere repräsentierten. Hier sind einige wissenswerte Fakten über Village People:
    Gründung und Konzept: Village People wurden 1977 von dem französischen Musikproduzenten Jacques Morali und dem Songwriter Henri Belolo gegründet. Das Konzept der Band bestand darin, verschiedene Musikstile und Charaktere zu vereinen, die in der schwulen Kultur der 1970er Jahre populär waren.
    Charaktere und Kostüme: Die Band bestand aus sechs Mitgliedern, die jeweils verschiedene stereotype Figuren verkörperten. Dazu gehörten ein Polizist, ein Bauarbeiter, ein Cowboy, ein Motorradfahrer, ein Indianer und ein Matrose. Jeder Charakter hatte ein eigenes ikonisches Kostüm, das ihre Identität auf der Bühne repräsentierte.
    Hits und Erfolg: Village People erlangten in den späten 1970er Jahren und frühen 1980er Jahren weltweite Berühmtheit. Zu ihren bekanntesten Hits zählen „Y.M.C.A.“, „Macho Man“, „In the Navy“ und „Go West“. Die Lieder wurden zu Hymnen der Disco-Ära und sind auch heute noch in vielen Party- und Tanzveranstaltungen beliebt.
    Disco-Ära: Die Band war ein fester Bestandteil der Disco-Bewegung der 1970er Jahre, die durch ihre tanzbaren Rhythmen und energiegeladenen Live-Auftritte geprägt war. Village People trugen wesentlich dazu bei, die Disco-Musik zu popularisieren und einen Teil der kulturellen Identität dieser Zeit zu definieren.
    Einfluss und LGBT+-Symbolik: Village People wurden zu einem Symbol für die LGBT+-Gemeinschaft, da ihre Musik und ihr Auftreten eine deutliche Verbindung zur schwulen Kultur hatten. Obwohl nicht alle Mitglieder der Band selbst schwul waren, wurden ihre Lieder und Kostüme von der LGBT+-Gemeinschaft als Ausdruck von Stolz und Identität angenommen.
    Veränderungen in der Besetzung: Im Laufe der Jahre gab es einige Veränderungen in der Besetzung von Village People. Die Mitglieder wechselten, aber die Charaktere und das Konzept der Band blieben erhalten.
    Fortbestehen und Rückkehr: Village People sind bis heute aktiv und treten immer noch live auf. Obwohl sie ihren Höhepunkt in den 1970er und 1980er Jahren hatten, haben sie ihren Platz in der Musikgeschichte gefunden und bleiben ein wichtiger Bestandteil der Disco-Kultur und der Popmusik.
    Village People sind eine einzigartige und unvergessliche Band, die mit ihren eingängigen Songs, ihren ikonischen Kostümen und ihrer Bedeutung als Symbol für die LGBT+-Gemeinschaft einen bleibenden Eindruck in der Musikwelt hinterlassen haben. Ihre Musik und ihr Erbe leben auch heute noch weiter und sorgen für gute Stimmung und tanzbare Momente auf der ganzen Welt.

    BEI INTERESSE MACH MIR DEIN ANGEBOT UND SENDE EINE MAIL AN:

    info@starcollector.de